LMT Cybex

Beratung vor Ort, IT aus der Wolke

LMT Cybex ist Spezialist für professionelle Fitnessgeräte und Rehabilitation. In der DACH-Region verkauft und wartet LMT professionelle Fitness- und Therapie-Geräte namhafter Hersteller. Dabei erfolgen Konzeption der Geräte sowie angebotene Schulungen immer unter wissenschaftlicher Begleitung. Um die Kosten und den Administrationsaufwand für die IT zu senken, entschied man sich diese auszulagern.

In Österreich betreuen fünf Mitarbeiter ihre Kunden in ganz Österreich und sind entsprechend viel unterwegs. Wenn es um die Einrichtung eines neuen Fitness-Centers oder individueller Lösungen geht, ist Vor-Ort-Beratung immer ein wesentlicher Bestandteil des qualitativ hochwertigen Angebots von LMT. Um dem Kunden bei der Konzeption optimal zur Seite zu stehen, werden stets genaue Pläne gezeichnet. Dies geschieht entweder mit dem Werkzeug Gym Planer oder es werden auch 3D-animierte Pläne angefertigt.
In beiden Fällen entstehen große Datenmengen, die für die Mitarbeiter jederzeit und überall abrufbar sein müssen. Nachdem die Daten anfangs noch per E-Mail herumgeschickt wurden, waren die Postfächer chronisch überfüllt und die Verfügbarkeit war nicht immer gewährleistet. Als Ausweichlösung entschied man sich kurzerhand für das Cloud-Service Dropbox. Dieses ist zwar im privaten Bereich durchaus bewährt, im Geschäftsleben jedoch besonders im Hinblick auf Datensicherheit höchst problematisch. Da jedoch niemand das nötige Knowhow hatte, beschäftigte sich keiner der Mitarbeiter mit dem Thema. In Folge litten auch Updates und Backups darunter.

IT-Lego-Baukasten. Auf der Suche nach einer Alternativlösung, fiel die Geschäftsführung von LMT Cybex auf das IT-Beratungsunternehmen Amaris und seine Plattform Qloudwise. In dieser können Kunden ihre Daten und Anwendungen flexibel und geschützt, mit höchsten Security- Standards in der Cloud auslagern. Für LMT wesentlich war, dass sie nun einen kompetenten Ansprechpartner in Sachen IT haben, und alle Unternehmensdaten in Österreich bleiben, wo sie auch dem inländischen Recht unterliegen. Das Unternehmen kann nun benötigte Services nach Bedarf beziehen und verfügt über eine reibungslos funktionierende IT. »Qloudwise ist ein modulares Lösungspaket, der IT-Lego Baukasten. Ich miete und zahle nur das, was ich wirklich brauche, alles andere kann ich einfach abbestellen und somit Kosten sparen. Das ist für mich klar kalkulierbar, günstig und flexibel«, erklärt Philipp Mertl, Geschäftsführer bei LMT Cybex, seine Entscheidung für die Lösung von Amaris.

Damit die Mitarbeiter von LMT nun jederzeit verschlüsselt von unterwegs auf ihre Mails, Kalender und Daten zugreifen können, sind die Qloudwise Produkte Mailing, FileSharing und Backup im Einsatz. Datenordner mit Plänen oder Angeboten können flexibel mit Kollegen geteilt oder freigegeben, und die Zugriffsrechte individuell eingestellt werden. Dabei werden diese im Hintergrund automatisch abgeglichen und gesichert.

LMT Cybex erhält mit Qloudwise von Amaris die sogenannte »Austro-Cloud«, wo flexibel IT-Infrastruktur und Services on demand angeboten werden. Außerdem ist gewährleistet, dass alle Daten in Österreich liegen und keine rechtlichen Probleme entstehen. »Cloud ist schön, aber wo sind meine Daten? In China, in den USA? Hier habe ich österreichisches Datenschutzrecht, das ist rechtlich greifbar, und ich weiß, wo meine Daten liegen«, fasst Mertl zusammen.
Sabine Klein

Comments are closed.